Blühende Schulhöfe

Blühende Schulhöfe

Kinder setzen Blumenzwiebeln für blühenden Schulhof

Viel Spaß hatten in der vergangenen Woche die Schüler*innen der zweiten Klasse der Grundschule Varl beim Setzen von Blumenzwiebeln auf dem Schulgelände. Die Schüler*innen setzten gemeinsam mit ihrer Lehrerin Claudia Nobbe, Schulleiterin Karin Thrien, Uli Eickenhorst vom Förderverein und Mitgliedern der Rahdener Grünen Krokusse, Tulpen und Osterglocken. Im Rahmen des Unterrichts beteiligen sich auch die anderen Klassen an der Pflanzaktion, wobei sie von Jörg Mittag von der Stadt Rahden unterstützt werden. Die Schüler*innen und ihre Lehrerinnen sind schon ganz gespannt, wie der Schulhof im kommenden Frühjahr erblühen wird.

Anlass für die Pflanzaktion war das Versprechen der Rahdener Grünen im Schulausschuss im April 2021 jedem Grundschulstandort 100 Blumenzwiebeln zu spenden. Dort wurden die Ideen zur Neugestaltung der Schulhöfe vom Büro Peters & Winter aus Bielefeld vorgestellt, neben neugeschaffenen Ruhebereichen mit Sitzgelegenheiten und Hecken und dem Austausch einiger Spielgeräte sollten Beete mit bunten Frühlingsblumen gestaltet werden. Um die Gelder für die anderen Maßnahmen nicht zu schmälern spendete Bündnis 90/Die Grünen nun insgesamt mehr als 1000 Blumenzwiebeln an die Grundschulen in Varl, Tonnenheide und Pr. Ströhen, damit diese die zum Teil bereits umgesetzten Umgestaltungen der Schulhöfe durch ihre Blütenpracht ergänzen.

Die Blumenzwiebeln zur Verwilderung vermehren sich hoffentlich in den kommenden Jahren, so dass Jahr für Jahr mehr Frühlingsblüher auf den Schulhöfen erblühen. Aufgrund von anhaltenden Umgestaltungsmaßnahmen auf dem Außengelände der Grundschule Rahden, besteht dort zur Zeit leider keine Möglichkeit das Projekt nachhaltig und erfolgsversprechend durchzuführen. Die Grundschule und die Rahdener Grünen bleiben jedoch im Kontakt um die Pflanzaktion vielleicht im nächsten Jahr nachholen zu können.

Die Kinder und Lehrer*innen an den beteiligten Grundschulen freuen sich auf einen blühenden Schulhof und bedanken sich für die schöne Aktion.